Um sich ein Telefon selbst zu bauen, benötigt man:
Zwei Dosen oder zwei Plastikbecher, Schere, Baumwollfaden.
In die Böden der Dosen oder der Becher wird je ein kleines
Loch hineingestochen. Dabei sollte ein Erwachsener helfen.
Danach ca. 10 Meter von dem Baumwollfaden abschneiden
und je ein Ende in das Loch der Dose fädeln. In den Faden
einen großen Knoten machen, sodass der Faden nicht mehr
durch das Loch in der Dose rutschen kann.
Nun kann man auch schon loslegen und sich so weit
voneinander entfernt hinstellen, sodass der Baumwollfaden
straff gespannt ist. Einer kann das Gespräch beginnen,
während der anderen die Dose oder den Becher an sein Ohr
hält.
Viel Spaß