Ihr braucht dazu nur ein Blatt Papier, Holzstifte, eine Schere und ein Band als Aufhänger.

Malt zuerst ein großes Ei auf das Papier. Nun könnt ihr oben und unten am Ei eine zerbrochene Eierschale aufmalen. Die untere Eierschale muss so groß sein, dass euer Küken darin „sitzen“ kann, die obere kleiner (stellt euch die gefalteten Eierschalen im Bild „ausgeklappt“ vor).

Nun könnt ihr eurem Küken Augen und Schnabel aufmalen und das Küken ausmalen. Schneidet dann das Küken mit den Eierschalen aus und knickt die Eierschalen zum Küken. Zum Schluss könnt ihr einen Aufhänger hinten an das Küken kleben oder ihr könnt ein Bild malen und das Küken auf das Bild kleben.