Material:
ein Schuhkartondeckel oder ähnliches
weißes Papier
Kreppklebeband oder Tesafilm
bunte Berolfarbe, Fingerfarbe oder Abtönfarbe
ein flaches Gefäß bzw. ein Stück Alufolie, Backpapier oder eine sehr feste Serviette
eine oder zwei Glasmurmeln bzw. ähnliche Kugeln
farbiges Tonpapier oder Fotokarton
Bastelanleitung:
Nehmt dazu einen Schuhkartondeckel oder ähnliches und fixiert darin ein Stück weißes Papier mit einem Kreppklebeband oder etwas Tesafilm.
Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten: entweder füllt ihr Farbe (Berolfarbe, Fingerfarbe oder Abtönfarbe) in ein flaches Gefäß oder füllt sie auf ein Stück Alufolie, Backpapier oder eine sehr feste Serviette. Legt eine Glasmurmel oder ähnliche Kugel kurz in die Farbe, damit sie von dieser umgeben ist. Setzt sie nun auf das weiße Papier und bewegt den Schuhkartondeckel hin und her, damit die Kugel im Zick-Zack-Muster über das Papier rollt. Gibt sie keine Farbe mehr ab, legt ihr sie beiseite und nehmt eine weitere Kugel oder putzt die vorher benutzte und fahrt auf dieselbe Weise mit einer anderen Farbe fort.
Tipp: Ihr könnt auch zwei Kugeln mit unterschiedlicher Farbe gleichzeitig rollen lassen.