Material:
Leere Eierschalen (ohne Loch),
Filzstifte
Eierbecher,
Watte,
Kresse,
Wasser
1.
Die leeren Eierschalen mit Filzstiften bemalen oder Wackelaugen darauf kleben
2.
Die leere Eierschale in den Eierbecher stellen, die Eierschale mit Watte füllen und befeuchten. Wer keine Watte zu Hause hat, kann auch ein Taschentuch oder ein Stück Küchenrolle verwenden
3.
Die Kressesamen großzügig auf die Watte streuen, und nochmals
befeuchten.
4.
Die Samen und später die Kresse ständig feucht halten.
5.
Mit etwas Geduld werden daraus lustige Eierköpfe zum Ernten.
Kresse schmeckt sehr gut im Salat oder auf einem Brot mit
Frischkäse