Für den Pustestab braucht ihr einen dicken Strohhalm oder eine kleinen Stock und Blumendraht.
Für die Seifenblasenlauge benötigt ihr 4 Tassen Wasser, eine halbe Tasse Zucker und eine halbe Tasse Spülmittel.

So bastelt ihr den Pustestab:
Der Blumendraht wir zuerst vorsichtig durch den Strohhalm gepiekst oder um den keinen Stock gewickelt, so dass er gut an eurem Griff hält.
Anschließend könnt ihr den Draht so formen wie ihr wollt, z.B. ein Herz, oder eine Kreis, am besten geht es mit einfachen Formen.

So machst du eine Seifenblasenlauge:
Du gießt in eine Schüssel 4 Tassen warmes Wasser und eine halbe Tasse Zucker. Dann rührst Du solange, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Dann gibst Du noch eine halbe Tasse Spülmittel dazu. Fertig!

Jetzt bist Du bereit zum pusten, viel Spaß!